news

Den Vertrag unterschreiben

image

Als letzte Woche der Buchvertrag mit Blanvalet endgültig unterzeichnet wurde, nachdem meine Trilogie im November unter vier Verlagen versteigert worden war, wusste ich bereits, was mich zu diesem Moment geführt hat: andere Autoren. Andere Autoren, die ihre Erfahrungen mit uns geteilt haben, damit ich von ihnen lernen konnte, wie Samantha Shannon oder Sarah J. Maas. Das würde ich gerne zurückgeben. Deswegen werde ich den Prozess der Buchveröffentlichung über die kommenden Monate in meinem Blog begleiten und auch darauf zurückschauen, wie es überhaupt dazukam. Der Tag dazu ist #touchthatfire, was auch der Arbeitstitel der Trilogie ist.

Ich werde außerdem Einträge aus meinem Arbeitstagebuch, das ich geführt habe, während ich den ersten Band geschrieben habe, über den Blog verstreuen – jeweils an dem Datum, an dem ich auch den Eintrag verfasst habe. So kann jeder erleben, wie das erste Buch entstanden ist, und wie Band 2 entsteht, an dem ich gerade arbeite. Diese sind zusätzlich getaggt mit #writingdiary. Ich hoffe, dass andere Schreibende davon genauso profitieren können, wie ich von denen vor mir profitiert haben.