Month: June 2017

Meine Agentin ist ein #RisingStar

Meine wunderbare Agentin, Thérèse Coen, ist ein Rising Star 2017. Jedes Jahr zeichnet The Bookseller, das Branchenblatt der britischen Verlagsindustrie, 20 aufsteigende Sterne am Verlagshimmel aus. Dass Thérèse einer von ihnen ist, wundert mich am wenigsten. Besonders freut mich, dass Touch That Fire ebenfalls seinen Teil dazu beitragen konnte. In der Begründung vom Bookseller werden nicht nur ihre unglaublichen Erfolge im Lizenz- und Rechtehandel genannt, sondern auch ihre Arbeit als Agentin, namentlich der sechsstellige Deal über Touch That Fire mit Penhaligon/Penguin Random House und das wunderbare The Polar Bear’s Explorer Club von Alexandra Bell, das sie an Faber & Faber verkauft hat. Félicitations à Thérèse Coen, agent extraordinaire!

Entwicklung einer Serie für ITV Germany

Großartige Neuigkeiten: Ich wurde von ITV Studios Germany mit der Entwicklung einer Fernsehserie beauftragt. Leider kann ich nichts darüber sagen, da ich vertraglich zu Stillschweigen verpflichtet bin. Aber doch so viel: Es handelt sich um eine Idee, die wir schon letztes Jahr im April entwickelt haben, und die mir sehr am Herzen liegt (nennen wir es einfach Project April). Sie dreht sich darum, was unsere Gesellschaften heute bewegt; was wir als einzelne Menschen glauben schaffen zu müssen und erreichen zu können; und wie uns Technologie dabei helfen kann. Ich hoffe, in Zukunft mehr dazu sagen zu können oder die Serie sogar im Development zu sehen!   Bleibt immer auf dem Laufenden: im Blog, http://blog.christinelehnen.eu/